Wasser

Wasser

Wasser ist Leben in seiner ursprünglichsten Form

Wenn man "Wasser" und "Bad Saarow" zusammen in einem Satz erwähnt, ist natürlich vom Scharmützelsee die Rede. Als Anziehungspunkt regionaler, überregionaler und internationaler Urlauber ist er in Bad Saarow allgegenwärtig. Seinem romantischen Charme konnte bislang kaum jemand widerstehen. Zu jeder Jahreszeit bietet sich ein Spaziergang oder eine Radtour an seinem Ufer an. Vorbei an Naturbadestellen, dem Kurpark und der SaarowTherme, dem Theater am See und dem Hafen. Eines gibt es in jedem Fall immer gratis dazu - viel Natur. Ob leises Schilfrauschen oder die vielen Geschichten die die Enten zu beschnattern haben, nehmen Sie teil an dieser einzigartigen Naturlandschaft. Lassen Sie sich fallen und entspannen Sie...

Eines darf beim Thema "Wasser" keinesfalls vergessen werden. Aus den Tiefen unter der SaarowTherme sprudelt eine Heilquelle. Die Catharinenquelle speist mit ihrer wertvollen Natursole die Becken der SaarowTherme und sorgt nur hier für wohltuende Entspannung. Seit der Entdeckung dieses Bodenschatzes 1927 kommt sie als Heilmittel zum Einsatz.

Schifffahrt auf dem Scharmützelsee

Die Scharmützelsee Schifffahrt hält für Sie 4 moderne, klimatisierte Fahrgastschiffe mit insgesamt 560 Plätzen bereit, um Ihnen eines der schönsten Ausflugsgebiete im Land Brandenburg vom Wasser aus zu zeigen. 

Unsere Schiffe starten vom Hafen Seestraße in Bad Saarow jedoch nicht nur zu Rund- und Kaffeefahrten auf dem Scharmützelsee, sondern auch zu Schleusenfahrten, Tagesfahrten nach Prieros sowie Erlebnisfahrten mit Tanz und guter Laune

Natürlich können Sie die Schiffe auch für Sonderfahrten mieten. Reisegruppen sind uns jederzeit herzlich willkommen.

Hier können Sie sich den aktuellen Fahrplan anschauen:

Salzwasser als Heilmittel

Heilkraft aus der Tiefe
Sanus per aquam – gesund durch Wasser. Seit vielen Jahren sprudelt Heilwasser aus der Catharinenquelle und reichert sich auf seinem Weg aus 450 Metern Tiefe mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen an.

Wasser galt schon in der Antike als Urelement des Lebens. So empfahl etwa Hippokrates Bäder in heißen Quellen oder Thermalwasser.

Die Heilkraft von Thermalwasser ist erwiesen: Es entspannt Muskeln und Gelenke, regt den Kreislauf an, beugt Atemwegserkrankungen vor und ist gut für die Haut.

Das Thermalsole-Wasser aus der Catharinenquelle weist einen Mineralgehalt von 2500 Milligramm pro Liter auf – mehr als doppelt so viel, wie es zur Anerkennung als Heilwasser haben muss. Die 34 - 36° C warme Thermalsole sorgt in den Becken für angenehme Entspannung und erweist dem Körper wertvolle Dienste für die Gesundheit und hilft bei:

  • chronisch degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und der Gelenke
  • Verletzungsfolgen am Bewegungsapparat
  • Atemwegserkrankungen
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • psychosomatischen Beschwerden
  • nicht ansteckenden Hauterkrankungen

 

Badestellen am Scharmützelsee

Baden inmitten der Natur

In und um Bad Saarow gibt es zahlreiche natürliche Seen mit zum Teil anerkannt ausgezeichneter Klarwasserqualität. Im Sommer laden sie zum Schwimmen und Baden ein - Erholung pur nahe der Millionenmetropole Berlin.  Der Scharmützelsee ist der größte See im Land Brandenburg und bietet durch die Lage  inmitten von ausgeprägten Wäldern und  der Nähe von historischen Ausflugszielen, über das Baden und den Wassersport hinaus vielfältige Freizeitangebote. Die Ufer sind flach und daher auch für Kinder geeignet.

  • Seebad Mitte mit gastronomischer Versorgung
  • Cecilienpark mit Spielgeräten, Beachvolleyball und Minigolf und gastronomischer Versorgung
  • Pieskow Am Trift
  • Theresienhof Ferienanlage Schlosspark
  • Kleistpark
  • Lustgarten Alte Eichen 9a
  • Strandbad Neptun Strandstraße