1995 bis heute

1995 bis heute

Zu Gast im Kurort der "Reichen und Schönen"

Wann dürfen wir Sie als Gast bei uns begrüßen?

Theodor Fontane hat sich 1881 sofort in Bad Saarow verliebt und den Scharmützelsee das Märkisches Meer genannt. In der Tat: Die Region rund um den romantischen See ist einfach ein Gedicht … Aktiv-, Familien- oder Gesundheitsurlaub in fast unberührter Natur. Bad Saarow hat sich über die Jahrzehnte zu einem wahren Eldorado für Wellness- und Gesundheitsliebhaber entwickelt. Im Herzstück des Kurortes, der weit bekannten SaarowTherme, können Sie die beiden Bodenschätze und Heilmittel des Ortes hautnah erleben. Sie ist eines der modernsten Wellness- und Gesundheitsbäder in Europa. Der elegante Kurort am Scharmützelsee liegt in einem der schönsten Binnenreviere von Europa. Auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten: Bad Saarow ist ein Paradies für Segler, Taucher, Wanderer, Golfer und Reitsportler.Kein Wunder, dass so viele Berliner das schmucke Städtchen als Ausflugsziel so lieben! Als erster Kurort in Brandenburg hat Bad Saarow eine unbefristete staatliche Anerkennung als Thermalsole- und Moorheilbad erhalten. In Bad Saarow haben Kuren Tradition: Seit dem Bau der Kuranlagen zog es Künstler und Prominente an das Seeufer, in die reizvollen Gärten und den Kurpark. Viele Ärzte praktizieren hier und wissen um die Einzigartigkeit der Landschaft. Auch kulturell hat Bad Saarow viel zu bieten. Comedy, Musicals, Konzerte, Ausstellungen – u. a. im „Theater am See“ oder dem SaarowCentrum sind unterhaltsame Stunden garantiert.
 

1995 die Bad Saarow-Pieskow Kur- und Fremdenverkehrs GmbH wird gegründet

1996 Eröffnung der neuen Solequelle als „Catharinenquelle“ an der Straße am Kurpark (450 m -600 m tief und 22 Grad C warm). Sie wurde nach der „Moorhexe“ Catharine Kohlhoff benannt.

1997 Grundsteinlegung der SaarowTherme und des Theaters am See

1998 Im Dezember erlangte der Ort Bad Saarow-Pieskow mit Einweihung der neuen „Saarow-Therme“ durch Brandenburgs Sozialministerin Regine Hildebrand die offizielle Anerkennung als Moor- und Soleheilbad.

1998 das Heilbad Bad Saarow-Pieskow erhält am 19.12.1998 die staatliche Anerkennung als erster Kurort in Brandenburg

1999 der Kurpark wird eingeweiht

2003 die Scharmützelsee Schifffahrt GmbH übernimmt die „Saarow Marina“ von der Kur GmbH, sie befördert im Jahr 65.572 Fahrgäste

2006 HELIOS kauft das Klinikum der Humaine-Gesellschaft: Insgesamt versorgten 1.000 Mitarbeiter, 154 Ärzte 60.000 Patienten.

2010 Bad Saarow hat 4.867 Einwohner

2011 seit 1955 fanden im Klinikum 29.000 Entbindungen statt

2011 Bahnstrecke wird vom Bahnhof (Zentrum) bis zum Klinikum erweitert

2012 wurde der Wimbledon-Sieger in Tennis Michael Stich im Rahmen eines Golfturniers auf der Bühne in der Tennishalle des A-Rosa Resort für sein soziales Engagement geehrt

2012 Die SalzOase in der SaarowTherme wird eröffnet

2012 Die SaarowTherme wird nach dem höchsten Qualitätsstandard Service Q der Stufe 3 folgezertifiziert

2013 Der Gutachterausschuss legt die Bodenrichtwerte für Oder-Spree vor. In Bad Saarow wurden 2012 und 2013 etwa 12 bis 220 Euro pro Quadratmeter je nach Lage erzielt. Mit Abstand am teuersten waren Wassergrundstücke am Scharmützelsee. Spitzenreiter ist und bleibt das Areal Alte Eichen.

2014 Dezember 2014 eröffnet die moderne PanoramaSauna der SaarowTherme, mit exklusiver Saunagenuss auf über 1000 m²

 

Diese und weitere Informationen zur Entwicklung des Kurortes Bad Saarow erhalten Sie von den ehrenamtlich tätigen Ortschronisten von Bad Saarow.